Versand

Versandbedingungen onivo-cosmetics.shop

gültig ab 26.11.2020


ARTIKEL 1: GEGENSTAND

Der Zweck dieser Versandrichtlinie besteht darin, die Bedingungen festzulegen, die für den Versand eines Produkts an den Kunden durch den Verlag gelten.


ARTIKEL 2. PARTEIEN

Diese Versandrichtlinie gilt zwischen ONIVO COSMETICS, SARL, eingetragenes Kapital: 30.000 €, eingetragen beim RCS von Valbonne in Frankreich am 11.08.2015, unter der Nummer 809577158, Sitz: 245 route des Lucioles, Frankreich, Telefon: +33493348314 , E-Mail: aude@onivo-cosmetics.com, innergemeinschaftliche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: FR90809577158, im Folgenden „der Herausgeber“ und jede natürliche oder juristische Person des privaten oder öffentlichen Rechts, die auf der Website registriert ist, um ein Produkt zu kaufen, im Folgenden „der Kunde".


ARTIKEL 3. DEFINITIONEN

„Kunde“: jede natürliche oder juristische Person des privaten oder öffentlichen Rechts, die auf der Website registriert ist.


„Site-Inhalt“: Elemente jeglicher Art, die auf der Site veröffentlicht werden, unabhängig davon, ob sie durch geistige Eigentumsrechte geschützt sind oder nicht, wie Texte, Bilder, Designs, Präsentationen, Videos, Diagramme, Strukturen, Datenbanken oder Software.


„Der Herausgeber“: ONIVO COSMETICS, SARL in seiner Eigenschaft als Herausgeber der Website.


„Internetnutzer“: jede natürliche oder juristische Person des privaten oder öffentlichen Rechts, die sich mit der Website verbindet.


„Produkt“: Eigentum jeglicher Art, das auf der Website vom Herausgeber an Kunden verkauft wird.


„Site“: Website, die unter der URL onivo-cosmetics.shop erreichbar ist, sowie die dazugehörigen Unterseiten, Spiegelseiten, Portale und URL-Variationen.


ARTIKEL 4. GELTUNGSBEREICH

Die Website ist offen und kostenlos für alle Internetnutzer. Durch das Surfen auf der Website akzeptieren alle Internetnutzer diese Versandrichtlinie. Die einfache Verbindung zur Website, auf welche Weise auch immer, insbesondere über einen Roboter oder einen Browser, impliziert die vollständige Annahme dieser Versandrichtlinie. Bei der Registrierung auf der Website wird diese Annahme durch Ankreuzen des entsprechenden Kästchens bestätigt.


Der Internetnutzer erkennt damit an, dass er sie vollständig gelesen hat und uneingeschränkt akzeptiert.


Das Ankreuzen des vorgenannten Kästchens wird einer handschriftlichen Unterschrift des Internetnutzers gleichgestellt. Der Internetnutzer erkennt die Beweiskraft der automatischen Registrierungssysteme des Verlags an und verzichtet vorbehaltlich seines Gegenbeweises auf deren Anfechtung im Streitfall.


Diese Versandrichtlinie gilt für die Beziehungen zwischen den Parteien unter Ausschluss aller anderen Bedingungen, insbesondere derjenigen des Internetbenutzers.


Die Zustimmung zu dieser Versandrichtlinie setzt seitens des Internetnutzers voraus, dass er hierzu die erforderliche Geschäftsfähigkeit besitzt, oder mangels dessen die Vollmacht eines Erziehungsberechtigten, bei Unfähigkeit seines gesetzlichen Vertreters, bei Minderjährigen, oder dass sie eine Vollmacht besitzen, wenn sie im Namen einer juristischen Person handeln.


ARTIKEL 5. LIEFERUNG

5.1. Versandkosten

Die Liefer- oder Bereitstellungskosten werden dem Kunden in jedem Fall vor jeder Zahlung mitgeteilt und betreffen nur Lieferungen im französischen Mutterland, einschließlich Korsika. Für jeden anderen Lieferort ist es Sache des Kunden, sich an den Kundendienst zu wenden.


Im Falle der Lieferung des Produkts an den Kunden in einem Geschäft oder an einem Partnerstandort des Verlags werden die damit verbundenen Kosten dem Kunden zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben.


Die auf der Website angegebenen Versandkosten verstehen sich in Euro, einschließlich aller Steuern.


5.2. Lieferzeit

Bestellungen werden von [allCarriers] innerhalb von 7 Werktagen nach vollständigem Eingang des Preises beim Verlag geliefert.


Bestimmte Produkte oder bestimmte Bestellmengen können dennoch eine Lieferzeit von mehr als 7 Werktagen rechtfertigen. Der Kunde wird bei der Bestätigung der Bestellung ausdrücklich darauf hingewiesen.


5.3. Beschädigtes Paket

Im Falle der Lieferung eines Pakets, das offensichtlich und sichtbar beschädigt ist, ist es Sache des Kunden, dies abzulehnen, um von der vom Spediteur angebotenen Garantie zu profitieren. Der Kunde muss den Verkäufer außerdem unverzüglich informieren, damit ein neues Paket für ihn vorbereitet und nach Erhalt des beschädigten Pakets zurückgeschickt wird. In einem solchen Fall gelten die oben in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegebenen Lieferzeiten nicht mehr.


5.4. Eigentumsvorbehalt - Gefahrenübergang

Das Eigentum an den gelieferten Produkten bleibt dem Verlag vorbehalten, bis die Produkte an den Kunden geliefert werden, ungeachtet anderslautender Klauseln, es sei denn, die Parteien haben rechtzeitig und ausdrücklich schriftlich vereinbart, auf diese Klausel zu verzichten.


Der Kunde trägt die Risiken in Bezug auf die Produkte ab dem Zeitpunkt der Bestellung. Während der Dauer des Eigentumsvorbehalts ist der Kunde von 

wird die dem Verlag gehörenden Produkte auf eigene Kosten gegen eventuell auftretende Schäden versichern und dies dem Verlag auf erstes Anfordern rechtfertigen.


ARTIKEL 6. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

6.1. Anwendbares Recht

Diese Versandrichtlinie unterliegt der Anwendung des französischen Rechts.


6.2. Änderungen an dieser Versandrichtlinie

Diese Versandrichtlinie kann jederzeit vom Herausgeber geändert werden. Die für den Kunden geltende Versandrichtlinie ist diejenige, die am Tag seiner Bestellung oder seiner Verbindung mit dieser Website in Kraft ist, wobei jede neue Verbindung zum persönlichen Bereich gegebenenfalls die Annahme der neuen Versandrichtlinie erfordert.


6.3. Streitigkeiten

Gemäß der Verordnung Nr. 2015-1033 vom 20. August 2015 müssen alle Streitigkeiten mit einem Verbraucherkunden, die im Zusammenhang mit der Ausführung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen entstehen und deren Lösung nicht vor der gütlichen Einigung zwischen den Parteien gefunden werden konnte, gelöst werden bei Medicys eingereicht: www.medicys.fr.


Darüber hinaus wird der Verbraucherkunde über die Existenz der Plattform zur Online-Streitbeilegung informiert, die unter der folgenden URL-Adresse erreichbar ist: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/?event=main .home2.show


Alle Streitigkeiten in Bezug auf diesen Vertrag oder im Zusammenhang damit werden durch ein Schiedsverfahren gemäß den Regeln des Digital Institute of Arbitration and Mediation beigelegt: www.fast-arbitrator.com.


6.4. Ganzheit

Die Nichtigkeit einer der Klauseln dieses Vertrages hat nicht die Nichtigkeit der anderen Klauseln des Vertrages oder des Vertrages als Ganzes zur Folge, die ihre volle Wirkung und Reichweite behalten. In einem solchen Fall müssen die Parteien die aufgehobene Bestimmung nach Möglichkeit durch eine gültige Bestimmung ersetzen, die dem Sinn und Zweck dieser Geschenke entspricht.


6.5. Verzichtserklärung

Die Nichtausübung der ihm hierin eingeräumten Rechte durch den Verlag ist in keinem Fall als Verzicht auf die Geltendmachung dieser Rechte auszulegen.


6.6. Telefonische Akquise

Der Kunde wird darüber informiert, dass er die Möglichkeit hat, sich unter der Adresse http://www.bloctel.gouv.fr/ in die Liste der Einwände gegen Kaltakquise einzutragen.


6.7. Sprachen dieser Versandrichtlinie

Diese Versandrichtlinie wird auf Französisch angeboten.


6.8. Unfaire Bedingungen

Die Bestimmungen dieser Versandrichtlinie gelten vorbehaltlich der Einhaltung der zwingenden Bestimmungen des Verbrauchergesetzes über missbräuchliche Klauseln in Verträgen, die zwischen einem Gewerbetreibenden und einem Verbraucher geschlossen werden.